Spirillum


Spirillum

Spirillum, Schraubenbakterie, Bakterienform, die zu korkzieher- und schraubenförmigen Gebilden auswächst; dazu gehören außer den Spirillen im engern Sinne die Vibrionen, kurz, wenig gewunden, sehr beweglich, und Spirochäten, aus mehrern, zu längern Schrauben verbundenen Einzelwesen bestehend, mit trägern Bewegungen [Spirochaete Obermeieri Cohn, der Erreger des Rückfalltyphus, Tafel: Bakterien, 11].


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.